Wechsel des Essenanbieters für das Mittagessen 

 

Ab Beginn des kommenden Schuljahres wird die Kasseler Firma biond GmbH für die Reformschule das Mittagessen ausrichten.

An alle Eltern werden in der ersten Schulwoche die „Informationen zum Mittagsangebot“ von biond ausgeteilt. Eltern, die ein Abonnement zu einem günstigeren Preis als das Spontanessen zum Beginn des Schuljahres bestellen wollen, müssen sich bis zum 25.07. bei der Firma biond (www.biond.de) anmelden.

Um am Essen teilzunehmen, benötigen die Schüler*innen einen Chipschlüssel. Dieser kann ab dem 20.6. von den Eltern/Schüler*innen der Stufe III/IV im Sekretariat abgeholt werden.

Eine Anmeldung für ein Abo ist auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich; dann beginnt man zum Schuljahresbeginn mit dem Spontanessen. Alle Eltern, deren Kinder weiterhin oder zukünftig am Mittagessen teilnehmen wollen, müssen einen neuen Vertrag mit dem Förderverein abschließen. Dieses Formular wird mit dem Infoschreiben der Firma biond ausgegeben und soll zum Schuljahresbeginn abgegeben werden.

Alle Eltern sollten sich bei der Firma „Speisezeit“ abmelden und gegebenenfalls das zustehende Guthaben zurückfordern.

 


 

Finanzierungsbeteiligung der Eltern am Ganztagsangebot

Wir freuen uns, dass bisher viele positive positive Rückmeldungen zur Unterstützung des Ganztagsangebotes eingegangen sind. 

Hiermit möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass der Empfänger der Gelder der Förderverein der Reformschule ist. Die Kontonummer auf der Rückmeldungsseite ist die korrekte Kontonummer des Fördervereins. Fälschlicherweise fehlte die entsprechende Information, nämlich dass der Förderverein der Refomschule der Empfänger ist. Im Text war nur die Kontonummer angegeben.

 

 

   Termine  2017/18

 

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1